ÜBER UNS

Überblick

Eine Kinderbetreuungseinrichtung bietet dem Kind ein soziales Umfeld und soll Motivationen zur kreativen Tätigkeit und zum Lernen wecken, dem Kind zu Erfolgen verhelfen, Erfahrungen und Selbstvertrauen vermitteln. Neben der beruflichen Verpflichtung entschließen sich viele Eltern gerade deswegen für eine pädagogische Betreuung ihres Kindes.

Wir bieten dies als private Kinderbetreuung im Zentrum der Stadt Dornbirn an. Gegründet wurde der Verein Kinderbetreuung Kleiner Spatz unter der Geschäftsleitung von Frau Telli Arslan im Jahre 2009 (früher Innovatio Kinderbetreuung in der Mozartstrasse 5, 6850 Dornbirn). Seit Anbeginn unserer Einrichtung arbeiten wir mit erfahrenen und ausgebildeten PädagogInnen zusammen.

Wir betreuen Kinder im Alter von 1,5 bis 4 Jahren, sowohl halbtags als auch ganztags, inklusive Verpflegung (Vormittagsjause – Mittagstisch – Nachmittagsjause). Zudem steht den Kindern eine Schlafmöglichkeit zur Verfügung. Diese befindet sich in einem eigenen dafür ausgestatteten Raum.

Unsere Öffnungszeiten sind von 7:00 bis 18:00 Uhr. Kinder, die halbtags betreut werden und die nicht am Mittagstisch teilnehmen, werden bereits um 11:30 Uhr abgeholt. Ausnahmen hinsichtlich der vereinbarten Betreuungszeiten, der Abholpersonen, sowie bei Krankheit und Urlaub müssen im Vorhinein telefonisch bekannt gegeben werden.

Um eine optimale Betreuung gewährleisten zu können, ist unsere Einrichtung ganzjährig in Betrieb. Ausnahmen bilden jedoch ein 14-tägiger Betriebsurlaub im Sommer und über die Weihnachtsfeiertage, sowie gewisse Brückentage.

Unsere Philosophie

Respekt und Zuwendung stellen zwei wichtige Grundbausteine unserer Einrichtung dar. Unsere PädagogInnen richten sich nach diesen Leitprinzipien und setzen dies im direkten Umgang mit dem Kind um. Uns daran orientierend, versuchen wir das Kind kennenzulernen und auf die individuellen Bedürfnisse des Kindes einzugehen.

Vor allem der Erstkontakt des Kindes mit der Einrichtung bedeutet eine große Umstellung für Kind und Elternteil. Daher haben wir Kinderbetreuung Kleiner Spatz ein eigenes Eingewöhnungsmodell entwickelt, welches den Einstieg in die Gruppe erleichtern sollte. Hierbei bekommt das Kind eine fixe Betreuerin als Bezugsperson und wird zusammen mit einem Elternteil schrittweise in die Gruppe eingeführt. Somit findet eine sanfte Loslösung vom Elternteil statt und dem Kind bleibt starker emotionaler Stress erspart.

Unsere PädagogInnen sind sehr um einen angenehmen Ablauf bemüht und betrachten Erziehung unter anderem auch als Gemeinschaftsaufgabe. Die grundlegenden Eigenschaften eines jeden Pädagogen sollten daher neben seiner Fachlichkeit auch Einfühlvermögen, Kommunikationsfreude und Verantwortungsgefühl sein. Aus diesem Grund arbeiten wir mit ausgebildeten PädagogInnen zusammen.

Zudem werden seitens unserer PädagogInnen regelmäßig die Entwicklungsschritte der Kinder in einem Beobachtungsbogen festgehalten und zusammen mit den Eltern in regelmäßigen Abständen besprochen.


Lernen durch Spielen

Kinder sollen sich durch das Spielen in einer natürlichen Umgebung frei entfalten können und unsere Aufgabe ist es den Kindern diesen Rahmen zu bieten. Das Spiel ist eine Vorstufe des Denkens von Erwachsenen, das auf Zufriedenheit durch Erfolg, Anerkennung und Leistung ausgerichtet ist, und es hat für spätere schöpferische Tätigkeiten eine wegbereitende Bedeutung.

Spielen soll Spaß machen, zweckfrei, entlastend und auch spannend sein. Die Fähigkeit zum Spielen ist wichtig für die Entwicklung persönlicher Fähigkeiten, wie Beharrlichkeit, logisches Denken, Flexibilität, motorische Fertigkeiten und Erfahrungen. Mit Hilfe des Spielens trainiert das Kind Wahrnehmungsfähigkeit, es erkennt seine Stärken und Schwächen, gewinnt Selbstvertrauen, erwirbt Wissen und Erfahrungen.

Im Spiel werden kindgemäß soziale Fähigkeiten erworben, die für die spätere Lebensbewältigung notwendig sind.

Aus diesem Grund hat für uns das freie Spielen eine besondere Wichtigkeit und wird im offenen Spielraum, im sogenannten „Herzstück“ unserer Einrichtung angeboten. Hier findet das soziale Miteinander statt. Kinder sind von Haus aus neugierig und experimentierfreudig und sollten die Möglichkeit bekommen dies in der Kinderbetreuung weiter auszubauen. Aus diesem Grunde bieten wir unseren Kindern Raum in verschiedenen Bereichen tätig zu sein.


Gesunde Ernährung

Auf gesunde Ernährung wird in unserer Kinderbetreuung großen Wert gelegt. Aus diesem Grund wird jede Mahlzeit frisch und mit wertvollen Zutaten von unserer Köchin zubereitet. Unser Essensangebot besteht aus einem Frühstück, dem Mittagessen und einer Nachmittagsjause.

Zum Frühstück und zur Jause bekommen die Kinder täglich Obst und Gemüse sowie belegte Brote in verschiedenen Variationen. Das Mittagessen besteht immer aus einer Suppe und einer kindgerechten Hauptspeise.